Kunst und Kultur

Katakombe
Foto: Seiffert

Unser Verein stellt sich vor

1989 trafen sich Bürgerinnen und Bürger aus Wettbergen, um einen Verein zu gründen. Die Grundidee der Vereinsgründer ist uns nach wie vor eine Verpflichtung:
"für Wettberger ein Kulturangebot zu schaffen, das vielfältig und ansprechend ist und mit kurzen Wegen zu erreichen ist."

Und das hat sich in diesen 30 Jahren bewährt:

  • die großartige Unterstützung der ev.-luth. Kirchengemeinde Johannes der Täufer Hannover-Wettbergen,
  • die gemütliche Katakombe als Ort der Begegnung,
  • die gute Zusammenarbeit mit der Stadtteilkulturarbeit der Stadt Hannover,
  • unsere vielen ehrenamtlichen Helferinnen und Helfer, ohne die ein Verein nicht lebensfähig wäre,
  • gut besuchte und interessante Veranstaltungsangebote und
  • die finanzielle Unterstützung der Mitglieder.
Katakombe_innen
Foto: Seiffert

Die Wettberger Kulturgemeinschaft Katakombe e. V. (WKK) wurde als Projekt der Kirchengemeinde Wettbergen gegründet und hat zur Zeit 123 Mitglieder. Der Verein bietet ein breites kulturelles Veranstaltungsprogramm. Neben Kabarett, Chanson, Lesungen, Vorträgen, Musikabenden, Literaturabenden organisiert die WKK regelmäßig Fahrten zu Theateraufführungen, Konzerten und Ausstellungen.

Sehr beliebt sind unsere Kulturfahrten mit Übernachtungen, die wir zu unterschiedlichsten kulturellen Schwerpunkten (Geschichte, Literatur, Architektur, Landschaft) einmal im Jahr durchführen. Höhepunkte der Jahresprogramme sind Kulturspektakel mit der Verleihung der „Kwerkunstpreises“ mit bis zu vierhundert Zuschauern.

Die Kulturwerkstatt „Sternenzelt“ für Kinder, Jugendliche und Erwachsene Kulturwerkstatt wird in Zusammenarbeit mit der Wettberger Kulturgemeinschaft, ev.-luth. Kirchengemeinde Wettbergen und dem Kulturamt der Landeshauptstadt Hannover betrieben. Hier werden regelmäßig Malkurse, Speckstein-, Fotokurse, kreatives Basteln geboten.

Die Wettberger Kulturgemeinschaft fördert die Kulturarbeit für alle kleinen und großen Bürgerinnen und Bürger im Stadtteil Wettbergen. Unser Programm steht allen Interessierten offen. Wir finanzieren unsere Veranstaltungen durch Eintrittsgelder und Mitgliedsbeiträge. Bei den Veranstaltungen werden Getränke und kleine hausgemachte Snacks angeboten.

Unsere Veranstaltungen finden überwiegend in der „Katakombe“ im Gemeindezentrum An der Kirche 25 statt, die als Begegnungsstätte und Cafe mit ihrer kleinen Bühne bei vielen Künstlern, Wettbergern und Gästen durch ihre nette, gemütliche und warme Atmosphäre bekannt und beliebt ist. Mit der ev. Johannes-der-Täufer Kirchengemeinde Wettbergen und der Landeshauptstadt Hannover verbindet uns eine enge Zusammenarbeit.

Bankkonto

Hannoversche Volksbank eG
IBAN: DE41251900018176318200
BIC: VOHADE2HXXX