September 2019

Mittwoch, 04. September bis Samstag, 07. September •• KulTour 2019 „München – Weißwurst – Kunst – Kultur“. Zugfahrt nach München

Wir wollen auf unserer Fahrt die Weltstadt München kennenlernen. Auf unserem Programm steht eine große Stadtrundfahrt und die Altstadt, der Besuch im Deutschen Museum und Künstlerviertel Schwabing, wir begeben uns auf die Spurensuche vom Blauen Reiter im Lenbachhaus und besichtigen Schloss Nymphenburg und Olympiagelende.


Dienstag, 17. September, 19 Uhr •• Digitale Fotoshow: „Ägypten - ein Land der Pharaonen, Pyramiden und der Sphinx“

Ägypten ist ein Land, das Nordostafrika mit dem Nahen Osten verbindet und bis in die Zeit der Pharaonen zurückreicht. Jahrtausendalte Baudenkmäler im fruchtbaren Niltal wie die Pyramiden und der Großen Sphinx von Gizeh und die Gräber im Tal der Könige bei Luxor wurden besucht. Wir berichten von einer Nilkreuzfahrt auf dem längsten Fluss der Welt und weiteren Ausflügen sowie dem Besuch im Ägyptischen Museum in Kairo, einer Schatzkammer wertvoller Antiquitäten. In gemütlicher Atmosphäre bei landestypischen kleinen Snacks und Getränken berichten wir von unserer Reise. Um Voranmeldung wird gebeten! Fotopräsentation von Silvia Panek- Matyschik und Rita Achtelik.

BEGINN: 19 UHR. EINTRITT FREI. ORT: GEMEINDEZENTRUM, WETTBERGEN

Sonntag, 22. September, 15:00 Uhr •• Flimmerkiste

Torten Flimmerkiste2
Foto: Jaeck

Mit Kaffee und Kuchen.

Eintritt frei.

Freitag, 27. September, 20 Uhr •• „Irish Folk and more“ mit der Band FolkTrain

Die Band FolkTrain ist seit über 20 Jahren durch zahlreiche Auftritte auf den unterschiedlichsten Bühnen bekannt. Von getragenen Balladen über traditionelle Pub-Songs bis hin zu schnellen irischen Tanzstücken spannt sich der musikalische Bogen. Und da irische Auswanderer über Jahrhunderte ihre Musikkultur auch in andere Teile der Welt getragen haben, wird es nicht nur Musik von der grünen Insel geben. Der FolkTrain-Sound wird besonders geprägt von der ausdrucksstarken Stimme der Sängerin Cordula Gilster und dem virtuosen Spiel der Geigerin Ursula Niemann. Beide werden mal einfühlsam, mal kraftvoll an diversen Instrumenten begleitet von den drei Musikern Herbert Bajorath, Henning Rohrssen und Wolfgang Gilster. Ein Abend für die Freunde handgemachter Livemusik.

BEGINN: 20.00 UHR. (EINLASS: 19.15 UHR) · EINTRITT: 14,00 EURO