Sag mir, dass du mich liebst! mit Anja Köster, Gerd Zielow, Bert Schwarz, Sarah Schwarz und Martin Schöler

Eine szenische Lesung mit Gesang und Musik. Er, der sensible und melancholische Schriftsteller, der in seinem Roman „Im Westen nichts Neues“ ein wortgewaltiges Gemälde des Schlachthauses - Erster Weltkrieg - abliefert. Sie, die exaltierte Diva, Schauspielerin und Sängerin, die mit dem Film „Der blaue Engel“ am Beginn einer sich explosiv entfaltenden Karriere steht. Eigenwillig, emanzipiert und frech. Sie treffen aufeinander. Sie verlieben sich, verstricken sich, sind süchtig nacheinander und müssen doch immer wieder voneinander lassen. Eine tragische Liebesgeschichte, die durch die politischen Eruptionen der zwanziger und dreißiger Jahre des vergangenen Jahrhunderts geprägt ist. Mit Anja Köster, Gerd Zietlow, Bert Schwarz, Sarah Schwarz und Martin Schöler am Piano. Bewirtung mit Getränken und kleinen Snacks!
Die Protagonisten – der 1920er und 1930er Jahre – werden lebendig werden und legen Zeugnis ab, dass widerständiges Leben in bedrückenden
Zeiten möglich ist.

Event single img Bildquelle:

Wann